HFP-Technik: Leitbetrieb in der Lohn­fertigung

Überall dort, wo hohe Präzision gefordert wird, sind Teile von HFP-Technik drin.

Himmelfreund­pointner, der Systemlieferant in der CNC-Lohnfertigung

Himmelfreundpointner, kurz HPF-Technik, ist ein Systemlieferant in der CNC-Lohnfertigung.

Drehteile, Frästeile, Verzahnungen, Schleifen, komplette Bauteile und Baugruppen mit den dafür notwendigen Bearbeitungsprozessen gehören zu unseren Kernkompetenzen.

Beliefert werden namhafte Unternehmen in der Automobilindustrie, Agrartechnik, der Anlagentechnik, der Bahntechnik und Flugzeugtechnik.

Überall dort, wo hohe Präzision gefordert wird, sind Teile von HFP-Technik drin.   

Vom Ein-Mann-Garagenbetrieb zu einem Leitbetrieb mit 400 Arbeits­plätzen

Vom Ein-Mann-Garagenbetrieb hat sich HFP-Technik innerhalb von rund zwanzig Jahren zu einem Leitbetrieb mit 400 Arbeitsplätzen entwickelt, Tendenz weiter steigend. Auf einer ebenfalls wachsenden Betriebsfläche von derzeit 17.000 m² wickeln wir mit 200 Maschinen und täglich 4.800 verfügbaren Maschinenstunden unsere Aufträge ab.

0
Betriebsfläche
0
Maschinen
0
Maschinenstunden täglich

Unser Wachstum: Qualität, Weiter­entwicklung und Enthusiasmus

Unser Firmenwachstum basiert auf der konsequenten Fokussierung auf hohe Qualität, der stetigen technologischen Weiterentwicklung durch laufende Investitionen in einen modernen Maschinenpark sowie dem Enthusiasmus des Firmengründers Heinz Himmelfreundpointner, der sich auf die Motivation der Belegschaft überträgt.

Arbeiten bei HFP-Technik heißt, Teil einer technikbegeisterten Familie zu sein, die gemeinsam außergewöhnliche Leistungen schafft.   

Unsere Geschäftsleitung

Heinz Himmelfreundpointner

Firmengründer und Geschäftsführer

Mag. Wolfgang Brandstätter

Kaufmännische Leitung / CFO

Unsere Firmengeschichte

1992

1992 kauft sich der blutjunge Heinz Himmelfreundpointner um 100.000 öS die erste Drehmaschine und beginnt daheim in einem landwirtschaftlichen Nebengebäude in Thalheim bei Wels mit Reparaturarbeiten an Kraftfahrzeugen und Maschinen, der Bearbeitung von diversen Teilen und der Fertigung von Verzahnungen.

1999

Gründung eines Einzelunternehmens.

Diese Aufträge wickelt er neben seiner beruflichen Tätigkeit bei BRP-Powertrain ab. Dort hat er die Lehren zum Maschinenschlosser und Werkzeugmacher abgeschlossen, Werkmeister und Refa gelernt.

Er startet mit dem Handel von Maschinen, die er kauft und aufbereitet.

Von Maschinen und Technik begeistert, wird die Arbeit immer mehr und der Platz daheim bald zu eng.

2002

2002 entschließt sich Heinz den Job bei BRP-Powertrain zu verlassen und übersiedelt sein Unternehmen nach Wels in die Maria-Theresia-Straße.

Er startet in weiterer Folge mit der Fertigung von Komponenten im Dreh- und Fräsbereich für einen namhaften Leitbetriebe.

Durch Mundpropaganda kommen kontinuierlich weitere Kunden dazu. Schritt für Schritt investiert er in neue Maschinentechnologien, in ein ERP-System, Qualitätssicherungssysteme, Qualitätsmanagement und Messtechnik.

Die Expansion läuft kontinuierlich weiter, bis der Standort aus allen Nähten platzt.

2014-2016

Von 2014 bis 2016 wird der derzeitige Standort in der Gunskirchener Straße in Wels bezogen.

2016-dato

Himmelfreundpointner etabliert sich als Systemlieferant und ist nach allen wichtigen Qualitätsstandards zertifiziert. Modernste Technologien wie Roboterautomatisierung und Digitalisierung halten Einzug ins Unternehmen.

Ebenso wichtig wie die technische Ausstattung ist Heinz, seine Belegschaft zu fördern und optimale Arbeitsbedingungen zu schaffen.

Arbeiten bei HFP soll Freude machen und der Mensch im Mittelpunkt stehen.

Unsere Qualitäts­zertifikate

Unser Qualitätsmanagement beruht auf modernen Qualitätssicherungsmethoden, einer prozesssicheren Fertigung sowie den Kompetenzen unserer in der Qualitätssicherung bestens geschulten Mitarbeiter.

Wir sind nach ISO 9001:2015, IATF 16949:2016 sowie ISO 50001:2018 zertifiziert.